Busreisen machen glücklich & Verliebt in Frankreich

Die Bücher des ostwestfälischen Autors Jens Bergmann    


15 Tage APULIEN & SIZILIEN

Diese Reise bietet mildes
Klima, eine Mittelmeerkreuzfahrt,
faszinierende Landschaften,
klassische Kultur und
offene, gastfreundliche Menschen.
Entdecken sie die vielen
Schönheiten, die im „Stiefel“ versteckt
sind. Apulien, der Absatz des italienischen Stiefels
vermittelt unvergessliche Eindrücke: normannische
Mosaikkunst, barocke Kirchenfassaden, märchenhafte
Tropfsteinhöhlen, die einzigartigen „Trulli“,
sogenannte runde Häuser in Alberobello, wehrhafte
Kastelle; allen voran das Castel del Monte.
Die Garganohalbinsel ragt wie ein Sporn aus dem
italienischen Stiefel. Der weite Horizont, die tiefen
und geheimnisvollen Wälder und die zerklüftete
und einsame Küste bilden eine einzigartige Kulisse.
Sizilien ist die größte Insel des Mittelmeeres.
Die besondere Lage und das ideale Klima haben
die Insel zum bevorzugten Eroberungsziel seit Urzeiten
gemacht. Auf Schritt und Tritt begegnen wir
den Zeugen der verschiedenen Kulturepochen
Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise über die Autobahn Würzburg –
Nürnberg – München bis in den Raum Oberbayern,
Abendessen, Hotelübernachtung.
2. Tag: Weiterfahrt über Kufstein, Innsbruck, Brenner
nach Italien. Über Bozen (Südtirol) und Verona erreichen
Sie unser Hotel im Raum Rimini.
3. Tag: Frühstück im Hotel. Heute geht die Fahrt weiter
entlang der Italienischen Adria über Ancona, Pescara
zum Sporn des Stiefels in das Garganogebiet. Traumhafte
Buchten, azurblaues Wasser und eine fast noch
unberührte Natur kennzeichnen diese Gegend.
Hotelübernachtung im Raum Vieste.
4. Tag: Fahrt zum Hafen. Genießen Sie das „Leben
und Treiben“ bei einer Tasse Cappuccino in einem der
gemütlichen Cafe´s oder nutzen Sie die Zeit zu einer
Bootsfahrt mit Besichtigung der Grotten. Gegen Mittag
Besuch des Wallfahrtsortes Monte Sant Angelo
mit der berühmten Grottenbasilika. Anschl. fahren Sie
zum weltberühmten Stauferschloß Friedrichs II. Imposant
erhebt sich der mächtige achteckige Bau, die
„Krone Apuliens“, auf einer Anhöhe. Weiterfahrt über
Bari in den Raum Torre Canne. Die folgenden drei
Übernachtungen sind im Hotel im Raum Torre Canne/
Fasane.
5. Tag: Mit einer sachkundigen Reiseleitung erkunden
Sie heute die größte Tropfsteinhöhle Italiens, die
Castellana-Grotten. Die effektvoll ausgeleuchteten
Stalagmiten und Stalaktiten werden Sie beeindrucken.
Im Anschluß Weiterfahrt in das mystische Land der
Trulli, kegelförmige Häuser, die an Zipfelmützen erinnern.
Fahrt nach Alberobello – die „Hauptstadt der
Trulli“ erinnert an einen Ort aus dem Märchenbuch.
Rückfahrt zum Hotel.
6. Tag: Nach dem Frühstück besichtigen Sie wiederum
mit Reiseleitung zunächst die schöne Provinzhauptstadt
Lecce, die von den Italienern auch „Florenz des
Barock“ genannt wird. Nach einem Rundgang durch
die Stadt fahren Sie nach Ostuni. Die „weisse Stadt“
liegt wie eine Fata Morgana auf drei Hügeln. Sie werden
u.a. die Kathedrale und die
farbige Kuppel der Barockkirche
Santa Maria Maddalena sehen.
Genießen Sie das italienische
Flair in den hübschen Gassen.
Der Blick von der die Altstadt
umgebenden Panoramastrasse
auf das herrlich blaue Meer
wird Sie begeistern. Anschl.
Rückfahrt ins Hotel.
7. Tag: Bei einer eindrucksvollen
Fahrt durch Kalabrien geht es
heute zur Stiefelspitze Italiens.
Die Fähre bringt Sie von Villa
San Giovanni nach Messina,
dem „Tor zu Sizilien“. Fahrt zur
Hotelübernachtung im Raum Taormina/Giardini
Naxos, Ihrem Hotel für die nächsten 3 Nächte.
8. Tag: Nach dem Frühstück Ausflug auf den etwa
3300 Meter hohen Ätna (witterungsbedingt). Er ist ein
Muss bei jeder Sizilien-Reise. Der höchste, noch tätige
Vulkan Europas wird auch der Herrscher Siziliens genannt.
In dem einmalig gelegenen Ort Taormina darf
die Besichtigung des weltberühmten Amphitheaters
nicht fehlen. Von den Rängen des Theaters hat man
einen herrlichen Blick auf die Stadt, den Ätna und das
Meer. Rückfahrt ins Hotel.
9. Tag: Heute fahren Sie nach Syrakus, die
einst mächtigste Stadt Siziliens. Stadtführung. Anschließend
Besuch von Catania. Der Hauptgipfel des
Ätna liegt keine 30 km von der Stadt entfernt. Sehenswert
sind u.a. der Dom Sant Agata, welcher der
Schutzpatronin der Stadt geweiht ist, und der Domplatz
mit dem schwarzen Lavaelefanten. Rückkehr
zum Hotel.
10. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt nach Piazza
Armerina. Aufenthalt zur Besichtigung der römischen
Villa del Casale. Ihre Fußbodenmosaiken gehören zu
den größten und schönsten, die uns aus der Antike
überliefert sind. Weiterfahrt nach Agrigent. Nachmittags
begleitet Sie ein ortskundiger Reiseleiter.
Das „Tal der Tempel“ gilt als ein hervorragendes
Beispiel griechischer Baukunst auf Sizilien.
Übernachtung im Raum Agrigent.
11. Tag: Frühstück. Sie erreichen heute den
Westteil der Insel, der sich in Landschaft und
Vegetation völlig vom bisher gesehenen Teil
unterscheidet. Fahrt nach Palermo über
Segesta. Aufenthalt. Übernachtung im Raum
Palermo.
12. Tag: Heute besichtigen Sie mit einer Tagesreiseleitung
die sizilianische Hauptstadt Palermo
mit unzähligen Sehenswürdigkeiten, wie z.B.
dem Dom, dem ehemaligen Königspalast oder
dem Opernhaus Teatro Massimo. Das Kloster
Monreale nahe Palermo ist vor allem für
seinen Kreuzgang berühmt. Gegen Abend Fahrt zum
Hafen und anschließend Einschiffung auf die Fähre
der Grandi navi Veloci. Überfahrt von Palermo nach
Civitavecchia. Genießen Sie die Einrichtungen dieses
modernen Fährschiffes. Übernachtung an Bord in
Doppelkabinen DU/WC.
13. Tag: Nach dem Frühstück an Bord erreichen wir
den Hafen von Civitavecchia. Weiterfahrt über die
gut ausgebaute Küstenstraße von der Sie einen wunderschönen
Ausblick auf die vorgelagerte Insel Elba
haben. Vorbei an der Hafenstadt Livorno erreichen
wir Lucca. Während einer Stadtführung lernen Sie die
wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser historischen
Stadt in der Toskana kennen. Anschl. Weiterfahrt bis in
den Raum Gardasee. Abendessen/Übernachtung.
14. Tag: Nach dem Frühstück geht es weiter durch die
hügelige Landschaft des Trentino mit seinen bekannten
Weinanbaugebieten bis in den mondänen Kurort
Meran, im malerischen Etschtal. Nach einem Bummel
durch die schmucke Altstadt lädt die Kurpromenade
zum Verweilen ein. Anschl. Weiterfahrt über die Brennerautobahn
bis in den Raum Rosenheim. Abendessen/
Übernachtung.
15 .Tag: Heimreise über die Autobahn.
p.P. im Doppelzimmer 1148,-   
Zuschlag EZ/Einzelkabine 270,-
Termin: 16.10. – 30.10. Ferien
Leistungen: Fahrt im modernen Reisebus mit WC,
Bordküche und Klimaanlage * 11 Übernachtungen
mit Frühstück und Abendessen in guten 3-Sterne
Hotels Zimmer DU/WC * 2 x Zwischenübernachtung
mit Frühstück und Abendessen Zimmer
DU/WC * Fährüberfahrt Palermo – Civitavecchia *
1 x Übernachtung in Doppelkabinen DU/WC mit
Frühstück * Ganztägige Reiseleitung Castellana-
Grotten / Alberobello * Ganztägige Reiseleitung
Lecce / Ostuni * Stadtführung Taormina * Ganztägige
Reiseleitung Palermo / Monreale * Reiseleitung
Syrakus * Reiseleitung Agrigent * Stadtführung Catania
* Stadtführung Lucca * Busrundfahrten lt.
Programm (Aufgrund möglicher Änderungen der
Eintrittspreise, sind diese nicht in den Leistungen enthalten)
INFORMATION UND ANMELDUNG ZU DIESER REISE:
DER ELSETALER
Imperialstr. 32
32257 Bünde
Tel.: 0 52 23 - 65 42 00
www.elsetaler.de
Nachfolgend 2 Videos 
1.Die Fähre Zeus Palace Palermo-Civitavecchia läuft in Civitavecchia ein
2. Ausbruch des Ätna auf Sizilien. Spektakulär aber nicht gefährlich-ein friedlicher Vulkan; noch nie hat er Menschenleben gefordert 

 

RAB - Kroatien